Ein Flyer für Meermomente – Strandoase Binz auf Rügen

We're quite the bloggers

Ein Flyer für Meermomente – Strandoase Binz auf Rügen

Flyer, Strandoase Binz, Titelansicht

Mit der Strandoase Binz auf der Insel Rügen ist mentor schon länger über Instagram verknüpft. Wir inspirieren uns gegenseitig mit Impressionen und kommen ab und an mit Kurzkommentaren ins Plaudern.

Schwer meerverliebt posten wir ja selbst auch immer wieder Fotomomente zur Ostsee. Wer uns kennt, hat vielleicht gleichmal Wolkenformationen der Sorte „unvergesslich“ vor Augen, Wellen in sehnsuchtsvollen Blautönen, Hafenszenen mit schaukelnden Schiffen und lange Seebrücken für den Gang übers Wasser. Wir brauchen diese Bilder zugegeben auch für uns selbst. Für den Minutenurlaub zwischendurch, für den Salzgeruch in der Nase, für das wunderbare Möwengezeter in den Ohren und ein paar rosa und weiße Muscheln auf der Hand …

Wieder mal im Ostseerausch und über Binz stolpernd, stöberte Ilka erst auf Instagram und dann auf der Webseite der Strandoase Binz. Susanne Hauser und Stefan Hauschildt haben dieser Ferienwohnung in einer alten Seebad-Villa viel Charme, Stil und erfrischend maritimen Charakter eingehaucht. „Ankommen und wohlfühlen von der ersten Sekunde an“ beschreibt ihren Anspruch beim Einrichten dieser behaglichen Räume wohl am besten. Angetan von dieser zauberhaften Adresse mit Blick aufs Meer hatte Ilka so richtig Lust, den beiden unser Können beim Verfeinern ihres Außenauftritts in Sachen Printmedien anzubieten.

Flyer, Strandoase Binz, Ansichtsvarianten

 

Neues Flyer-Outfit für die Strandoase Binz

Wie der Zufall es wollte, wurden die Flyer-Vorräte der beiden gerade knapp und die Buchungssaison stand direkt vor der Tür. Sie waren selbst schon länger am Überlegen, ihrem Flyer ein anderes Aussehen zu geben. Passte ja super, dass wir die gleiche Idee hatten! Die Strandoase Binz wurde neugierig und ließ sich auf uns ein.
Offen für frischen Wind im Layout gaben Stefan und Susanne uns lediglich ein grobes Farbkonzept, ihr bestehendes Logo und ein paar favorisierte Fotos vor (Stefan hat einen ausgezeichneten Foto-Blick beim Einfangen von richtigen Momenten und Perspektiven und lieferte uns stimmungsvolle Bilder). Außerdem wünschten sich die beiden neue Texte und einen klaren und aufgeräumt-luftigen Aufbau des Flyers.

 

Rügen macht süchtig

Liebend gerne hätten wir der Strandoase Binz einen direkten Besuch abgestattet und gleichmal das Nützliche mit dem Schönen verbunden. Ostsee geht bekanntlich immer. Braucht man auch, wenn man ehrlich ist. Und Rügen ist landschaftlich die vielfältigste unter den Ostseeinseln. Kilometerlange Sandstrände, kieferngesäumte Dünen, alte Buchenwälder, erhabene Kreidefelsen, verschilfte Boddenlandschaften, Feuersteinfelder und im Frühling leuchtend-gelbe Rapsfelder lassen den Inselbesucher ins Schwärmen kommen. Zudem können Geschichts- und Kulturbegeisterte an vielen Orten die Jahrhunderte durchwandern. Das Jagdschloss Granitz, die weiße Fürstenstadt Putbus, mondäne Seebadpromenaden und die Koloss-Bauten von Prora sind nur einige Beispiele. Und Eisenbahnliebhaber haben ein Leuchten in den Augen, wenn sie im nostalgischen Rasenden Roland durch die lieblichen Landschaften dampfen.

Flyer, Strandoase Binz, aufgeklappt

 

Einmal Schreibtisch – Strandoase Binz – und zurück

Aber da die Zeit drängte und hier in Berlin niemand abkömmlich war, klickten wir uns durch die Webseiten der Strandoase Binz und studierten die zusätzlichen Infomaterialien, die Stefan uns schickte. Zu eigenen Erinnerungen an Inselmomente auf Rügen kam die ergänzende Recherche am Rechner. Und ein lustvolles Beamen an den Ort des Geschehens. Unsere Grafikerinnen Yvonne und Anke und unsere Texterin Axinia flanierten also virtuell an den weißen Villen der Binzer Strandpromenade entlang, liefen barfuß im feinsandigen Strand, gönnten sich ein paar sonnige Strandkorbmomente und klingelten dann bei der Strandoase Binz für einen Wohnungsrundgang. Um den Gesamteindruck so richtig wirken zu lassen, saßen die drei natürlich noch gedanklich auf dem gemütlichen Balkon bei einem Glas Wein und warteten auf einen spektakulären Sonnenuntergang …

Flyer, Strandoase Binz, Innenansicht

Meermomente und Strandoase Binz im neuen Flyer

Herausgekommen ist ein 8-seitiger Faltflyer im Dreibruch-Fensterfalz, in dem Yvonne und Anke die Wohlfühl-Wohnung und jede Menge Ostseefeeling in eine leuchtende Farb- und Bilderwelt übersetzt haben. Großflächige Fotos und harmonische Blau- und helle Sandtöne vermitteln das Gefühl, für einen Augenblick direkt am Meer zu stehen. Selbst die Schriftfarben haben sie diesem Farbspiel angepasst. Gezeichnete maritime Elemente wie Möwen, Muscheln, Anker und winzige Möwenfüßchen verleihen dem Flyer eine aufgelockerte, und wie wir finden, fröhliche Note. Die richtigen Worte, den Leser auf Rügen ankommen zu lassen und die erste Meeresbrise zu spüren, fand Axinia. Mit lebendig-bildhaften Texten setzte sie die Strandoase in Szene und verfasste einen sehr persönlichen Willkommensgruß der beiden Gastgeber.

Flyer, Strandoase Binz, Illustrationen

Dem Logo verpassten wir übrigens ungefragt ein Relaunch und hielten die Luft an beim Präsentieren unserer Variante. Überrascht, aber sofort begeistert, stimmten Susanne und Stefan unserem Entwurf zu. Solche Momente lieben wir!

Edler, matter 4-Farben-Bilderdruck sorgt für ein gutes Gefühl, wenn man den Flyer in den Händen hält. Und weil uns das Recycling-Papier schon bei unserem Kunden Fontane Garten überzeugt hatte, fiel die Papierwahl einstimmig darauf.

 

Die Leitung steht – trotz Entfernung

Wenn wir das noch einmal sagen dürfen: einen persönlichen Kundenkontakt von Angesicht zu Angesicht hat es bis heute nicht gegeben. Die Chemie – wenn auch nur über die Online-Kanäle – stimmte jedoch von Anfang an und ergab eine spontane, unkomplizierte und wunderbare Zusammenarbeit! Unser Gespür und unsere Kreativität gefielen den beiden so gut, dass sie sofort einen Visitenkartendruck drangehängt haben und ein beidseitig sprühendes Brainstorming zu weiteren Ideen für die Strandoase Binz in vollem Gange ist. Wir freuen uns sehr und sind uns sicher, dass es die Strandoase mit ihrer besonderen Ausstrahlung auch über die Ländergrenzen hinaus schafft, die Herzen der Ostseeurlauber zu erobern!

Flyer, Strandoase Binz, Visitenkarten

 

Für Rügenhungrige noch ein paar Tipps …

Zugegeben konnten wir nur ein paar Highlights um Binz herum im Flyer unterbringen. Wer Rügen für sich entdecken will, den locken wir hier noch mit anderen Attraktionen auf die Sonneninsel: Die Halbinsel Mönchsgut mit dem Biosphärenreservat ist ein Landschaftsidyll für all diejenigen, die ganz viel Ruhe suchen. Der kleine beschauliche Landstrich mit den vielen Reetdächern und Schafen in der Hügel- und Heidelandschaft kommt der Stille der benachbarten Insel Hiddensee recht nahe.

Kunstbegeisterte sollten sich die Binzer Kunstmeile nicht entgehen lassen! In der Margaretenstraße nahe der Strandpromenade reihen sich Werkstätten, Galerien, Ateliers und kleine Geschäfte aneinander. Von Kunsthandwerk, Malerei, Fotografie über Keramik, Goldschmiedearbeiten und Textil bieten Kreative ihren Schöpfungsreichtum an … zum Kauf oder für den Über-die-Schulter-Blick.

Das Heimatmuseum in Binz erzählt mit seinem authentischen Interieur vom harten Fischer- und Dorfleben, vom Erblühen des Gastgewerbes und vom illustren Wandel der Bademoden über die Jahrhunderte. Und wer eine Schwäche für Automobile hat, kann den Besuch in Prora gleich mit einem Abstecher im Oldtimer-Museum http://oldtimer-museum-ruegen.de/ verbinden. Etwa 80 Originale erzählen Automobilgeschichte in Ost und West von 1949-1989.

Im Printbereich toben wir uns ja besonders gerne aus. Ob Flyer, Mailings, Broschüren, Magazine, Visitenkarten, Geschäftspapier, Beilagen oder Plakate – unsere Palette ist groß und wir kreieren voller Leidenschaft nach Ihren Wünschen! Übrigens auch für Fremdenverkehrsvereine, Tourismusinformationen, Reiseveranstalter, Reedereien … Wenn Sie also vielleicht auf einen Klick weiterstöbern möchten?