Broschüre für
Boat-City Hafendorf Rheinsberg

Hafendorf-Rheinsberg-direkt-am-See

Die neue Broschüre unseres Kunden Boat-City Hafendorf Rheinsberg erklärt alles, was große und kleine Freizeitkapitäne rund um’s Boot wissen müssen.  Auf 16 Seiten finden Wassersportler und Bootsfahrer alle Informationen zu Bootsverleih, Gastliegeplätzen, Bootsreparatur und Bootsshop. Ein guter Grund, um mal in Ruhe durch die Broschüre zu blättern.

Von Wassertreter bis Luxusyacht – frisch gedruckt in einer Broschüre

Boat-City ist ein idyllischer Hafen und Wasserwanderrastplatz im Hafendorf Rheinsberg. Ein Gastliegehafen mit Rundum-Versorgung, Boots-Service und Bootsvermietung von Luxus-Yacht bis Wassertreter lassen keine Wünsche offen. Boat-City ist im Hafendorf Rheinsberg zugleich Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Wassersport. Ob Kanu, Elektroboot oder Motoryacht – einem erholsamen Urlaub auf Rheinsberger Seen und Mecklenburger Seenlandschaft steht nichts im Wege. Wer unterwegs ist und hier einen Übernachtungsstop einlegen möchte, dem stehen 40 Gastliegeplätze, Duschen/WC und Ver- und Entsorgung zur Verfügung.

 

Broschüre Boat-City Hafendorf Rheinsberg

Hafendorf Rheinsberg – Ferienresort im Ruppiner Land

Das Hafendorf Rheinsberg ist eine kleine idyllische Lagunenstadt mit einladenden Ferienhäusern, die ein bisschen an Urlaub in Skandinavien erinnern. Direkt am Rheinsberger See gelegen, ist das Hafendorf mit dem modernen Hafen und markanten Leuchtturm und dem komfortablen Wellnesshotel ideales Urlaubsrefugium für alle Wasserfanatiker. Einige der schönsten Wasserwege Europas rund um die Mecklenburger Seenplatte stehen von hier aus Paddlern, Kanuten und Motorbootkapitänen offen. Rheinsberg – mit dem berühmten Rheinsberger Schloss und der Kammeroper – ist nur einen kurzen Weg vom Hafendorf entfernt.

 

Boat-City-mit-dem-Kanu-unterwegs

Die Rheinsberger Seenkette entdecken

Die Rheinsberger und Zechliner Seenkette lässt sich ganz wunderbar mit dem Kajak oder Kanu entdecken. Durch unzählige Kanäle und schöne Landschaften paddelt man vom Hafendorf aus zum Ferienort Zechliner Hütte. Ein schöner Ort für eine verdiente Pause. Auf der anderen Seite des Sees kann man ein altes Sägewerk besichtigen. Nicht weit entfernt führt ein kleiner Kanal zum Dollgowsee. Hier liegt am Ende des Sees ganz unscheinbar die Einfahrt zum Kagarbach. Auf ihm gelangt man in den Kagarsee, in die Bek hinein. Beim Endpunkt der Tour, in Kagar, wartet dann schon das Wassertaxi von Boat-City für den bequemen Rücktransfer. Dauer der Tour ca. 5–6 Stunden, Länge ca. 12 Kilometer.

www.boat-city.de

Fotos: Boat-City Hafendorf Rheinsberg